Hinweise zu Kerzen

Herstellerhinweise zu Kerzen

Broste Copenhagen hat eine lange Tradition in der Herstellung von Kerzen. Die sorgfältig ausgewählten Produktionsstätten fertigen die Kerzen unter Berücksichtigung modernen Qualitätsstandards. Es werden ausschließlich ausgewählte Rohstoffen wie wie vollraffiniertes Paraffinwachs, hochwertiges Stearin und reine Baumwolldochte verarbeitet. Alle Kerzen werden ohne Palmöl hergestellt. 

Broste verpflichtet sich, die Kerzen von neutralen und unabhängigen Produktprüfungsstellen prüfen zu lassen:

Unsere Kerzen sind nach den drei EU-Normen geprüft:

EN 15493 - Spezifikationen für die Brandsicherheit

EN 15426 Spezifikationen für das Rußverhalten

EN 15494 Spezifikationen für die Produktsicherheitskennzeichnung

Um die hohe Qualität unserer Kerzen dauerhaft zu gewährleisten werden die fertigen Kerzen als auch die Rohware Kerzen durch ein internes Qualitätsmanagement kontinuierlich kontrolliert. Alle Prüfergebnisse werden entsprechend dokumentiert.

Verlässliche Qualität und kontinuierliche Produktentwicklung und -verbesserung sind die Grundprinzipien, denen Broste sich über die Jahre hinweg verpflichtet hat.

Wichtige Hinweise zum Gebrauch der Kerzen:

Lassen Sie niemals Dochtreste, Streichhölzer oder sonstiges Material im Wachsbecken, da diese eine Brandgefahr darstellen können.

Bitte schneiden Sie den Docht vor dem Anzünden der Kerze immer auf 1 cm ab und achten Sie darauf, dass der Docht aufrecht steht.

Abgeschnittene Dochtstücke oder andere Gegenstände, die in das Kerzenwachs fallen, können sich wieder entzünden und die Kerzenflamme zu sehr vergrößern. 

Entsorgen Sie alle Verpackungsmaterialien oder Fremdkörper, bevor Sie die Kerze anzünden. Einige unserer Kerzen haben ein Papierband oder ein Etikett  Vergewissern Sie sich, dass Sie diese Gegenstände von Ihren Kerzen entfernen, bevor Sie sie bevor Sie sie anzünden, damit sie kein Feuer fangen.

Der Docht ist so beschaffen, dass die Kerze sicher brennt. Wenn der Docht zu kurz wird, entsteht eine zu kleine Flamme und die Kerze kann nicht richtig brennen. 

Löschen Sie die Flamme und gießen Sie vorsichtig das flüssige Wachs ab, um dies zu beheben. Zünden Sie die Kerze erneut an und lassen Sie sie etwa eine Stunde brennen. Wenn die Flamme immer noch zu klein ist, wiederholen Sie den Sie den Vorgang, bis die Flamme das geschmolzene Wachs mit einer normal großen Flamme verbrennen kann.

Werden Kerzen über einen längeren Zeitraum einer Temperatur unter 0 Grad ausgesetzt sind, kann das Wachs reißen.

Duftkerzen

Alle Duftkerzen werden aus Sojawachs hergestellt - einer verarbeiteten Form von Sojabohnenöl. Sojawachs ist ein natürliches Wachs, das aus einer erneuerbaren Quelle stammt. Das Verbrennen von Sojakerzen erhöht nicht den CO2-Gehalt in der Atmosphäre.

Wichtige Informationen zur Sicherheit - Bitte unbedingt beachten:

 

  • Lassen Sie brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt.
  • Bewahren Sie brennende Kerzen außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren.
  • Halten Sie einen Abstand von mindestens 10 cm zwischen zwei brennenden Kerzen.
  • Halten Sie brennende Kerzen fern von brennbaren Materialien und halten Sie sie von allem fern, was Feuer fangen könnte.
  • Kürzen Sie den Docht auf mindestens 1 cm und schneiden Sie den Docht immer ab, wenn die Kerze rußenden Rauch entwickelt.
  • Vermeiden Sie rußigen Rauch, verwenden Sie einen Kerzenlöscher anstatt die Kerzen auszublasen.
  • Stellen Sie Kerzen immer in stabile Kerzenhalter, die nicht brennen.
  • Stellen Sie die Kerzen nicht in den Luftzug oder über warme Heizkörper.
  • Kerze nicht im direkten Sonnenlicht oder bei Temperatur unter 0 °C. Die Kerze wird bei extremen Temperaturschwankungen beschädigt.
  • Schneiden Sie den Rand von Stumpenkerzen ab, wenn er zu hoch wird, damit die Kerze gleichmäßig abbrennt.

Bitte beachten Sie die Herstellerhinweise, damit Sie lange Freude an den schönen Kerzen von Broste Copenhagen haben.